Eidgenössisches Feldschiessen


Das Eidg. Feldschiessen ist das grösste Schützenfest der Welt und kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. 1872 fand das erste Feldsektionswettschiessen auf dem Twannberg statt. 1919 wurde das Pistolenfeldschiessen eingeführt und seit 1926 nehmen sämtliche Kantone am Feldschiessen teil. Seit 1940 wird das Feldschiessen jährlich durchgeführt.

Das Feldschiessen wird dezentral auf mehreren Dutzend Schiessständen geschossen, alleine im Aargau auf 38 Schiessplätzen für 300 Meter und 10 Schiessplätze für die Pistolenschützen. Sicher befindet sich auch ein Schiesstand in Ihrer Nähe. Die einzelnen Schiesszeiten können sich allerdings von den offiziellen Schiesszeiten unterscheiden. Beachten Sie die örtlichen Publikationen.

Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos für Schweizer Bürgerinnen und Bürger und ist unabhängig von der Mitgliedschaft in einem Schützenverein. Das Feldschiessen wird ausschliesslich mit Ordonannzwaffen (Karabiner, Sturmgewehr, Ordonnanzpistole) geschossen. Es wird nur die erforderliche Anzahl Munition abgegeben, Probeschüsse gibt es keine.
 

Informationen zur Durchführung 2017


 

Programm 300 Meter


Feldscheibe B4, kommandiert
6 Schuss Einzelfeuer in 6 Minuten
3 Schuss Kurzfeuer in 1 Minute
3 Schuss Kurzfeuer in 1 Minute
6 Schuss Schnellfeuer in 1 Minute


Stellung:
Sturmgewehre: ab Stütze
Karabiner & Langgewehr: liegend frei oder aufgelegt


Auszeichnungslimiten:

AlterskategorieJahrgängeKranzabzeichenAnerkennungskarte
Aktive1958 - 199657 Punkte55 Punkte
Veteranen1948 - 195755 Punkte53 Punkte
Seniorveteranen1947 und älter54 Punkte52 Punkte
U211997 - 200055 Punkte53 Punkte
U172001 - 200754 Punkte52 Punkte
Alle Teilnehmer 18 Figurentreffer18 Figurentreffer


Programm 50 Meter


Scheibe B5, kommandiert
6 Schuss Einzelfeuer in je 60 Sekunden
3 Schuss Kurzfeuer in 60 Sekunden
3 Schuss Kurzfeuer in 60 Sekunden
6 Schuss Schnellfeuer in 60 Sekunden


Waffe:
Ordonnanzpistole, Kaliber 7.65mm oder 9.00mm
Es kann ein- oder zweihändig geschossen werden.


Auszeichnungslimiten:

AlterskategorieJahrgängeKranzabzeichenAnerkennungskarte
Aktive1958 - 199663 Punkte58 Punkte
Veteranen1948 - 195760 Punkte55 Punkte
Seniorveteranen1947 und älter59 Punkte54 Punkte
U211997 - 200060 Punkte55 Punkte
U172001 - 200759 Punkte54 Punkte

Programm 25 Meter


Scheibe Ord., kommandiert
3 Einzelschüsse in je 20 Sekunden
5 Schuss Schnellfeuer in 50 Sekunden
5 Schuss Schnellfeuer in 40 Sekunden
5 Schuss Schnellfeuer in 30 Sekunden


Waffe:
Ordonnanzpistole, Kaliber 7.65mm oder 9.00mm
Es kann ein- oder zweihändig geschossen werden.


Auszeichnungslimiten:

AlterskategorieJahrgängeKranzabzeichenAnerkennungskarte
Aktive1958 - 1996159 Punkte152 Punkte
Veteranen1948 - 1957156 Punkte150 Punkte
Seniorveteranen1947 und älter154 Punkte148 Punkte
U211997 - 2000156 Punkte150 Punkte
U172001 - 2007154 Punkte148 Punkte


Schiesszeiten und Schiessstände


SchiessplatzNr. 33 - Hirschtal
Standort
Nr. 9 - Brittnau
Standort
Distanz300m25/50m
VereineSG Hirschthal (Durchführung)
MSV Kölliken
SVS Kölliken-Holziken
SV Muhen
SG Safenwil
SSG Aarburg
PS Kölliken
PS Murgenthal
PS Oftringen
PC Rothrist
PS Strengelbach (Durchführung)
SG Zofngen
SchiesszeitenFreitag, 2. Juni, 18.00 - 19.30 Uhr
Samstag, 10. Juni, 09.00 - 12.00 Uhr
Samstag, 10. Juni, 13.30 - 15.30 Uhr
Sonntag, 11. Juni, 09.00 - 11.30 Uhr
Freitag, 2. Juni, 17.30 - 19.30 Uhr
Freitag, 9. Juni, 17.30 - 19.30 Uhr
Samstag, 10. Juni, 09.30 - 11.30 Uhr
Samstag, 10. Juni, 13.30 - 15.30 Uhr
Sonntag, 11. Juni, 09.30 - 11.30 Uhr
Resultate Rangliste Rangliste